Mut und Kraft tanken in schwierigen Zeiten - Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige sind mit vielfältigen Aufgaben betraut. Alles unter einen Hut zu bringen zwischen Arbeit, eigenen Verpflichtungen und den Wünschen der zu Pflegenden, kann eine große Herausforderung sein. Selbst diejenigen, die sich entscheiden sich ganz und gar dieser Aufgabe zu widmen,  müssen ihre Ressourcen gut einteilen, um Verausgabung zu vermeiden. In diesem geschützten Rahmen sprechen wir über Sinnhaftigkeit dieser Arbeit und die Notwendigkeit gesunde Grenzen zu setzen. Manchmal kann es einfach hilfreich sein, alles aus einer anderen Perspektive zu betrachten, damit daraus Trost und ein neues Verständnis erwachsen können.  

Diese Gruppe ist als monatliches Angebot gedacht, wenn genug Interesse besteht. Begrenzte Teilnehmerzahl (7 maximal), bitte rechtzeitig anmelden. Kostenbeitrag  5.-€ 
Moderation Uta-Maria Freckmann, HP. Psychotherapie. 

 

Hier finden Sie unseren Google-Blog